• Vom 24.12.19 bis 05.01.20 bleibt unser Ladenlokal geschlossen. Der Versand findet wie gewohnt statt.

Der Phin

Der vietnamesische Phin ist ein meist aus Edelstahl gefertigter Kaffeefilter. Der Phin ist ein Tassenaufsatz, der direkt auf das entsprechende Trinkgefäß aufgesetzt werden kann. Er arbeitet genauso wie andere Filter. Bei der chinesischen Version wird die Dusche zwecks besserer Kontrolle über den Brühvorgang abgeschraubt. Die vietnamesischen Filter sind einfach in der Handhabung und ermöglichen zudem unterschiedliche Dosierungen.

Kaffeezubereitung mit dem Phin

  • Den Phin mit Filter und Becher auf ein Trinkgefäß setzen. Beides mit heißem Wasser vorwärmen; dann ausgießen.
  • Nun mittelfein gemahlenes Kaffeepulver (Dosierung: ca. 7 g auf 100 ml Wasser) in den Becher des Phin geben und diesen vorsichtig schütteln, damit sich das Pulver gleichmäßig verteilt.
  • Die Dusche aufsetzen und leicht drehen um das Pulver zu glätten.
  • Ein Drittel des heißen Wassers über die Dusche gießen. Den Kaffee nun für etwa eine Minute quellen ('bloomen') lassen.
  • Das übrige Wasser nun ebenfalls über die Dusche gießen. Dann den Deckel aufsetzen, damit der Kaffee nicht auskühlt.
  • Nun beginnt der Kaffee langsam in die Tasse zu tropfen. Die optimale Durchlaufzeit sind
  • 4-5 Minuten. Läuft der Kaffee zu schnell oder zu langsam, sollten Mahlgrad und/ oder Kaffeemenge angepasst werden.

Kaffeeklatsch in Vietnam
Der traditionelle, mit dem Phin zubereitete Kaffee heißt in der Landessprache 'ca phe nau', was übersetzt einfach 'brauner Kaffee' bedeutet. Aufgrund der heißen Temperaturen trinken die Vietnamesen auch gern Eiskaffee. Dafür wird der Kaffee direkt über Eiswürfel aufgebrüht und mit Kondensmilch verfeinert. Diese Kreation nennt sich dann 'ca phe sua' – Milchkaffee.

Espresso bei Kaffeezentrale.de online kaufen Espresso Maschinen bei Kaffeezentrale.de online kaufen Espresso Zubehör bei Kaffeezentrale.de online kaufen