Französischer Grog

Ein Französischer Grog besteht aus stark aufgebrühtem Kaffee, Rotwein und Zucker – eine gewagte Kombination, die geschmacklich aber überzeugt.

Zubereitung

Einen starken Kaffee aufbrühen. Den Zucker in den Rotwein geben und die Mischung unter ständigem rühren aufkochen lassen. Nun den Kaffee hinzugeben. Den Grog für etwa 3 Minuten köcheln lassen und dann servieren.

Eckdaten für die Kaffeezubereitung*
Röstung Filterröstung
Kaffeemenge ca. 10 g
Mahlgrad
(sehr fein – fein – mittel – grob – sehr grob)
mittel
Wassermenge 125 ml
Milchmenge -
weitere Zutaten 125 ml Rotwein, ca. 1 Tl Zucker
Brühdauer (= Kontaktzeit v. Wasser u. Kaffee) abhängig von der Zubereitungsart
Maschinentyp/ Zubereitungsart Handfilter, French Press, Filterkaffeemaschine
serviert in große Tasse oder Bol (ca. 300 ml)

*Die exakten Mengen sind abhängig vom verwendeten Gerät und den persönlichen Vorlieben des Kaffeetrinkers. Ersatzweise kann auch Kaffee aus dem Herdkocher (auch Bialetti, Moka, Caffettiera...) verwendet werden.